Feedback
Veranstaltungskalender   facebook   Ostermärkte   Genießerzimmer   Niederösterreich-CARD   Urlaubsangebote   Newsletter   Anreise   APP   Weinfrühling   Pilgern  
Interaktive Karte

Wir beraten Sie gerne

Claudia Brandhofer, Michaela Luger
Claudia Brandhofer Michaela Luger

 
Tel. +43(0)2742/9000-9000
info@noe.co.at

Online buchen
powered by holidayinsider.com

Pielachtaler Dirndlkirtag 2012

Ein befruchtender Ausflugs- und Genusstipp: Am 29. und 30. September werden beim Pielachtaler Dirndlkirtag in Frankenfels sowohl die Frucht (also die Kornelkirsche) als auch die Tracht ausgelassen gefeiert.

Ausflugstipp: Am 29. und 30. September in Frankenfels!
(c) Mostviertel Tourismus/weinfranz

Ein Fest für Frucht und Tracht

Das Pielachtal hat sich in den letzten Jahren sehr seiner Kornelkirschen, die hier „Dirndln“ genannt werden, angenommen. Zu den fixen Programmpunkten im „Tal der Dirndln“ gehört der Pielachtaler Dirndlkirtag, der heuer am 29. und 30. September in Frankenfels gefeiert wird.


Neben der Wildfrucht stehen an beiden Tagen auch die anderen Dirndln, also die Tracht, im Mittelpunkt des festlichen Geschehens. Kulinarisch verwöhnt der Dirndlkirtag mit Dirndl-Spezialitäten, die es an zahlreichen Ständen zu kaufen und zu verkosten gibt – von Dirndlbowle zum Dirndlbrand, von der Dirndltorte zur Dirndlrolle (Ziegenkäse mit Dirndln gefüllt).

Abwechslungsreiche Programmpunkte umrahmen den Kirtag und bieten Unterhaltung für Jung und Alt: Neben einem vielfältigen Kinderprogramm und Radio 4/4 gibt es Dirndlwanderungen und eine Dirndlmodenschau. Die große Krönungszeremonie der diesjährigen Dirndlkönigin und Netnakisum als musikalisches Highlight werden für eine tolle Stimmung sorgen.

Das Tal der Dirndln

Als das „Tal der Dirndln“ hat sich das Pielachtal im Mostviertel einen Namen gemacht. Die leuchtend roten Wildfrüchte sind Symbol für den natürlichen Reichtum und die gesunden Genüsse des Tals. Aus den süß-sauren Dirndln stellen die Pielachtaler allerlei Spezialitäten her: Säfte, Marmeladen, Edelbrände, Schokolade, Torten oder würzig eingelegte „Oliven“.


Den wilden Genüssen des Pielachtals gilt auch die besondere Leidenschaft der Familie Weiß vom Naturhotel Steinschalerhof. In ihren wilden, naturnahen Gärten wachsen alte heimische Kräuter, Früchte und Blumen. Zur Freude der Gäste, die hier allerlei Raritäten entdecken und verkosten können. Wie zum Beispiel... die Dirndln!